top of page

PENDULAFORM

betula pendula
/ˈbeːtuːla ˈpɛndula/

Betula pendula spielt eine zentrale Rolle bei der Unterstützung lokaler Ökosysteme. Ihre architektonischen Äste bieten Zuflucht für vielfältige Vogelarten, während ihre Blätter und Samen Nahrung für Insekten und kleine Säugetiere bereitstellen.Die komplexe Wechselwirkung zwischen Betula pendula und Mykorrhiza-Pilzen über ihr feingliedriges Wurzelsystem verstärkt die Nährstoffaufnahme und fördert die Bodenvitalität.
Als Pionierart etabliert sich Betula pendula oft in gestörten Umgebungen und treibt so die ökologische Sukzession voran, was wiederum die Biodiversität pflegt.

pic_hp_pic.jpg

pendula ensemble ist ein interdisziplinäres Frauenensemble, das sich der Entwicklung akustisch-visueller Konzerte widmet und dabei Zwischenräume zeitgenössischer Musik, Performancekunst und visuellen Formen erforscht. Es schafft sensorische und intellektuelle Raummomente, die sich konventionellen Genres entziehen und in einen Dialog mit umwelt- und klimarelevanten Themen treten.
 

Gegründet 2022 von der Komponistin und multidisziplinäre
Künstlerin Nicole Fior-Greant 

KÜNSTLERINNEN

A photo of the members of pendula ensemble.

LAETITIA KOHLER  Tanz | Choreografie   

MINNA HEIKKILÄ  Licht Design | Technik 

MALIN LARDON  Nyckelharpa   

MARTINA EHLEITER  Visuelle Darstellung   

AIMI SUGO  Klavier  

LEA GASSER  Akkordeon | Komposition   

ALINA MÜLLER-CHEBOTAROVA  Violoncello

NICOLE FIOR-GREANT  Komposition | Visuelle Darstellung | Künstlerische Leitung   

bottom of page